14. Einsatz 29.03.2013

Verkehrsunfall
Datum: 29.03.2013 Uhrzeit: 20:50
Aus unbekannter Ursache kam ein Pkw-Führer mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Einsatzkräfte vor Ort forderten die Beilngrieser Wehr zur Unterstützung nach, da die Person unter seinem Fahrzeug eingeklemmt war.
Der Fahrzeugführer konnte leider nur noch tot geborgen werden.
Die Feuerwehr Beilngries half bei der Bergung, sperrte die Straße und richtete eine Umleitung ein.
Einsatzort: Wolfsbuch Einsatzdauer: 3,0 Std Stärke: 39
Fahrzeuge: HLF, TLF, MZF Kräfte: FF Sandersdorf, FF Wolfsbuch, FF Zell

13. Einsatz 29.03.2013

Unterstützung Rettungsdienst
Datum: 29.03.2013 Uhrzeit: 09:51
Die Drehleiter der Feuerwehr Beilngries wurde angefordert um den Rettungsdienst zu unterstützen. Mittels der Drehleiter wurde eine verletzte Person gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.
Einsatzort: Beilngries Einsatzdauer: 0,5 Std Stärke: 18
Fahrzeuge: HLF, DLK Kräfte:

12. Einsatz 26.03.2013

Bereitschaft
Datum: 26.03.2013 Uhrzeit: 19:30
Nach den beiden Einsätzen befand sich die Feuerwehr Beilngries nach Bitte der Integrierten Leitstelle noch für einige Zeit auf Bereitschaft.
Glücklicherweise musste nicht mehr ausgeruckt werden.
Einsatzort: Beilngries Einsatzdauer: 3,0 Std Stärke: 9
Fahrzeuge: Kräfte:

11. Einsatz 26.03.2013

Verkehrsunfall
Datum: 26.03.2013 Uhrzeit: 17:56
Wenige Sekunden nach der Alarmierung zur Unterstützung nach Berching wurden die Beilngrieser Feuerwehr ein weiteres Mal alarmiert.
Dieses mal lautete der Einsatzbefehl Verkehrsunfall.
Die verletzte Person befand sich beim Eintreffen bereits im BRK. Die Feuerwehr Beilngries sperrte für zwei Stunden die Straße einseitig und reinigte die Fahrbahn.
Einsatzort: Paulushofen Einsatzdauer: 2,5 Std Stärke: 30
Fahrzeuge: HLF, TLF, MZF Kräfte: FF Paulushofen