Leistungsabzeichen – Die Gruppe im Löscheinsatz + Hilfeleistungseinsatz

Zwei Gruppen davon eine Jugendruppe Stufe Bronze absolvierten erfolgreich das Leistungsabzeichen: Die Gruppe im Löscheinsatz; zwei Gruppen erfolgreich das Leistungsabzeichen: Die Gruppe im Hilfeleistungeinsatz.

 

 

 

Kreisjugendfeuerwehrtag – 16.07.2016

Jugendfeuerwehr Beilngries holt sich den 1. Platz am Kreisjungendfeuerwehrtag

Am Samstag den 16.07.2016 fand wieder der jährliche Kreisjugendfeuerwehrtag (KJFT) statt, der in seiner Art der größte Wettbewerb in Oberbayern ist. Zum 25. Jubiläum des KJFT stellten sich in Großmehring 79 Jugendgruppen mit 325 jugendliche Mädchen und Buben aus 35 Jugendfeuerwehren des Landkreises Eichstätts den sechs Wettbewerbsstationen.

Bei den Stationen mussten verschiedene feuerwehrtechnische Aufgaben auf spielerischer Art bewältigt werden. Angefangen von der 1. Hilfe mit der stabilen Seitenlage über kniffelige Parcours inklusive Löschaufbau bis hin zu einem ungewöhnlichen Wassertransport mit einer Steckleiter. Die Bewertungen der einzelnen Stationen wurden von insgesamt 32 Schiedsrichtern durchgeführt, das lässt in etwa erahnen, in welchem Umfang dieser KJFT organsiert wurde.

Die Jugendfeuerwehr Beilngries nahm an diesem KJFT mit zwei Gruppen teil. In unzähligen Übungen hatte man sich auf diesen Wettbewerb vorbereitet um Großes zu erreichen. Endlich konnte man nach 2003 und 2005 zum dritten Mal die große Trophäe nach Beilngries holen.

Auch die zweite Gruppe konnte einen guten 36. Platz im Mittelfeld sichern.

Es freut sich nicht nur der Jugendwart Rainer Meier, dass zum einen wieder Mädels mit dabei waren und zum anderen bereits drei Neuzugänge die im Jahr 2015 zur Jugendfeuerwehr gekommen sind, im ersten Anlauf diesen Platz belegt haben. Somit steht einer steilen Karriere bei der Feuerwehr nichts im Wege. Nicht zu vergessen ist, dass die jungen Betreuer einen sehr großen Anteil zu diesem Erfolg beigetragen haben. Da sie selbst schon in den letzten Jahren als Jugendliche am KJFT erfolgreich teilgenommen haben, konnten Sie ihre Erfahrungen optimal an die Jugendlichen weitergeben.

Dieser Erfolg wird nicht nur beim abendlichen Grillen nach dem Wettbewerb gefeiert, sondern auch im Namen der Vorstandschaft und aller Feuerwehrmitglieder mit allergrößtem Respekt gewürdigt.

Angefangen vom Vorstand Tomenendal Martin und den Kommandanten Petschl Wolfgang und Netter Thomas bis hin zum Jugendwart Meier Rainer, den Gruppenführern Freihart Bernd und Beer Pascal und den zahlreichen Betreuern und Helfern ist man sehr stolz auf ihre Jugendfeuerwehr.

Wenn auch Du Lust auf diese tolle Truppe hast, dann schau doch einfach vorbei!

 

 

24-Stunden-Berufsfeuerwehrtag am 15.-16.04.2016

Der diesjährige 24-Stunden-Berufsfeuerwehrtag fand bei der FF Beilngries statt. Dabei nahmen die Jugendfeuerwehren von Beilngries und Grampersdorf an dem aufregenden Wochenende teil.