Inspektionsübung am 07.03.2020

Das Szenario für die diesjährige Inspektionsübung stellte einen angenommenen Maschinenhallenbrand mit drei vermissten Personen dar. Gemeinsam mit der Feuerwehr Kottingwörth wurde die Übung ohne größerer Beanstandungen absolviert.

Der Löschzug der Feuerwehr Beilngries war primär für die Personenrettung und die Brandbekämpfung im Innenangriff eingesetzt. Mit zwei Trupps unter Atemschutz wurde das Gebäude abgesucht und die Personen schnell gerettet.

Des Weiteren wurde ein Außenangriff sowie eine Riegelstellung durch unsere Drehleiter und die Feuerwehr Kottingwörth aufgebaut.

Die Kreisbrandinspektion und ein Vertreter der Stadt Beilngries lobten den hervorragenden Einsatz der Feuerwehrkräfte.

Nachdem die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge wieder hergestellt wurde, gab es noch eine Brotzeit im Gerätehaus.