18. Einsatz 21.05.2013

Absturz Segelflugzeug
Datum: 21.05.2013 Uhrzeit: 13:35
Aus unbekannter Ursache stürzte ein Segelflugzeug beim Starten aus etwa 20-30 Meter senkrecht in den Boden. Der Pilot erlitt dabei tödliche Verletzungen. Die Feuerwehr Beilngries sperrte die Unfallörtlichkeit ab und Unterstützte den Rettungsdienst und das KIT bei der Betreuung der anwesenden Personen. Nachdem zwei Gutachter das Wrack inspizierten, unterstützte die Feuerwehr Beilngries die Kriminalpolizei bei der Bergung des Leichnahms. Zuletzt wurde das Wrack durch die Feuerwehr Beilngries zum Transport zerlegt.
Einsatzort: Beilngries Einsatzdauer: 7,0 Std Stärke: 21
Fahrzeuge: HLF, LTF, MZF Kräfte:

Kommentare sind geschlossen.