73. Einsatz am 29.09.2020

Brand Gefahrgut-LKW
Datum: 29.09.2020 Uhrzeit: 18:52 Uhr

Zu einem gemeldetem Vollbrand eines Gefahrgut-LKWs wurden wir gemeinsam mit einer Vielzahl von Rettungskräften auf die BAB 9 Richtung München alarmiert.

Am Kindinger Berg geriet das Führerhaus eines LKWs in Brand. Die ersten Einsatzkräfte meldeten bereits auf der Anfahrt über Funk eine starke Rauchentwicklung. Nachdem festgestellt wurde, dass der LKW lediglich ca. 23 Tonnen Sahne geladen hatte, konnten eine großer Teil der alarmierten Kräfte den Einsatz abbrechen.

Unser TLF war während der ersten Löschmaßnahmen auf Bereitschaft, um gegebenenfalls die Löschwasserversorgung sicher zu stellen. Der Rest des Gefahrgutzuges war am Bereitstellungsplatz am Gerätehaus der Feuerwehr Kinding stationiert.

Nachdem der Brand unter Kontrolle gebracht werden konnte, beendeten wir den Einsatz.

Einsatzort: Kinding Einsatzdauer: 1,0 Std Stärke: 20
Fahrzeuge: MTW, TLF, HLF, GW-L Kräfte: FF Kinding, FF Kipfenberg FF Greding, FF Lenting, Führungskräfte, Rettungsdienst, Polizei

Kommentare sind geschlossen.