Fettbrand

Jeder kennt das Problem, man möchte sich etwas zu Essen machen und plötzlich klingelt es an der Haustüre, die Kinder schreien oder es kommt etwas anderes dazwischen wodurch man abgelenkt wird. Schnell wird die Pfanne oder der Topf mit dem heißem Fett vergessen. Nach nur wenigen Minuten kann sich das flüssige Fett entzünden und im schlimmsten Fall die Küche in Brand stecken.

Quellbild anzeigen

 

Was ist zu tun wenn das Fett in der Küche zu brennen beginnt?

  1. Man sollte immer versuchen das Gefäß mit einem Deckel abzudecken, damit das Feuer erstickt wird. Gegebenenfalls kann auch eine Löschdecke verwendet werden.
  2. Danach den Deckel drauf lassen und den Top oder die Pfanne von der Herdplatte ziehen.
  3. Niemals das brennende Fett versuchen mit Wasser zu löschen, denn sonst kommt es zu einer Fettexplosion.

 

 

 

Kommentare sind geschlossen